BaGa2GeSe6-Kristalle


  • Chemische Formel: BaGa2GeSe6
  • Nichtlinearer Koeffizient: d11 = 66
  • Schadensschwelle: 110 MW / cm²
  • Transparenzbereich: 0,5 bis 18 μm
  • Produktdetail

    Grundeigenschaften

    Der BaGa2GeSe6-Kristall hat eine hohe optische Schadensschwelle (110 MW / cm2), einen breiten spektralen Transparenzbereich (von 0,5 bis 18 μm) und eine hohe Nichtlinearität (d11 = 66 ± 15 pm / V), was diesen Kristall sehr attraktiv macht Frequenzumwandlung von Laserstrahlung in (oder innerhalb) des mittleren IR-Bereichs. Es hat sich als wahrscheinlich effizientester Kristall für die Erzeugung von CO- und CO2-Laserstrahlung in der zweiten Harmonischen erwiesen. Es wurde gefunden, dass eine zweistufige Breitbandfrequenzumwandlung von mehrzeiliger CO-Laserstrahlung in diesem Kristall innerhalb eines Wellenlängenbereichs von 2,5 bis 9,0 & mgr; m mit höherer Effizienz als in ZnGeP2- und AgGaSe2-Kristallen möglich ist.
    BaGa2GeSe6-Kristalle werden in ihrem Transparenzbereich zur nichtlinearen optischen Frequenzumwandlung verwendet. Die Wellenlängen, bei denen maximale Umwandlungseffizienzen erhalten werden können, und der Abstimmbereich für die Differenzfrequenzerzeugung werden gefunden. Es wird gezeigt, dass es Wellenlängenkombinationen gibt, bei denen der effektive Nichtlinearitätskoeffizient in einem breiten Frequenzband nur geringfügig variiert.

    Die Sellmeier-Gleichungen des BaGa2GeSe6-Kristalls:
    21

    Vergleichen Sie mit ZnGeP2-, GaSe- und AgGaSe2-Kristallen die Daten der Eigenschaften wie folgt:

    Grundeigenschaften

    Kristall d, pm / V. I, MW / cm²
    AgGaSe2 d36 = 33 20
    GaSe d22 = 54 30
    BaGa2GeSе6 d11 = 66 110
    ZnGeP2 d36 = 75 78