Cr4 +: YAG-Kristalle


  • Produktname: Cr4 +: Y3Al5O12
  • Kristallstruktur: Kubisch
  • Dotierstoffstufe: 0,5 Mol-3 Mol-%
  • Moh Härte: 8.5
  • Brechungsindex: 1,82 @ 1064 nm
  • Orientierung: <100> innerhalb von 5 ° oder innerhalb von 5 °
  • Anfangsabsorptionskoeffizient: Anfangsabsorptionskoeffizient
  • Erstdurchlässigkeit: 3% ~ 98%
  • Produktdetail

    technische Parameter

    Testbericht

    Cr4 +: YAG ist ein ideales Material für das passive Güteschalten von Nd: YAG und anderen Nd- und Yb-dotierten Lasern im Wellenlängenbereich von 0,8 bis 1,2 um. Es zeichnet sich durch überlegene Stabilität und Zuverlässigkeit, lange Lebensdauer und hohe Schadensschwelle aus.
    Vorteile von Cr4 +: YAG
    • Hohe chemische Stabilität und Zuverlässigkeit
    • Einfach zu bedienen sein
    • Hohe Schadensschwelle (> 500 MW / cm2)
    • Als Hochleistungs-, Festkörper- und kompakter passiver Q-Switch
    • Lange Lebensdauer und gute Wärmeleitfähigkeit
    Grundeigenschaften:
    • Cr 4+: YAG zeigte, dass die Impulsbreite von passiv gütegeschalteten Lasern für diodengepumpte Nd: YAG-Laser nur 5 ns und für diodengepumpte Nd: YVO4-Laser eine Wiederholung von bis zu 10 kHz betragen kann. Darüber hinaus wurde nach einem anschließenden Intracavity-SHG in KTP oder LBO, THG und 4HG in LBO und BBO für diodengepumptes und passives gütegeschaltetes Nd: YAG und Nd: ein effizienter grüner Ausgang bei 532 nm und ein UV-Ausgang bei 355 nm und 266 nm erzeugt. YVO4laser.
    • Cr 4+: YAG ist auch ein Laserkristall mit einer einstellbaren Leistung von 1,35 µm bis 1,55 µm. Es kann einen ultrakurzen Pulslaser (bis fs gepulst) erzeugen, wenn es mit einem Nd: YAG-Laser bei 1,064 um gepumpt wird.

    Größe: 3 ~ 20 mm, H × B: 3 × 3 ~ 20 × 20 mm Auf Kundenwunsch
    Maßtoleranzen: Durchmesser Durchmesser: ± 0,05 mm, Länge: ± 0,5 mm
    Laufende Bodenfinish 400 # Gmt
    Parallelität ≤ 20 "
    Rechtwinkligkeit ≤ 15 '
    Ebenheit <λ / 10
    Oberflächenqualität 20/10 (MIL-O-13830A)
    Wellenlänge 950 nm ~ 1100 nm
    Reflexionsvermögen der AR-Beschichtung ≤ 0,2% (bei 1064 nm)
    Schadensschwelle ≥ 500 MW / cm² 10 ns 1 Hz bei 1064 nm
    Fase <0,1 mm bei 45 °

    ZnGeP201