Wellenplatten mit doppelter Wellenlänge


  • Oberfläche: 20/10
  • Verzögerungstoleranz: λ / 100
  • Parallelität: <1 Bogensekunde
  • Wellenfrontabstand:
  • Schadensschwelle: > 500 MW / cm² bei 1064 nm, 20 ns, 20 Hz
  • Beschichtung: AR-Beschichtung
  • Produktdetail

    Die Wellenplatte mit zwei Wellenlängen wird häufig im THG-System (Third Harmonic Generation) verwendet. Wenn Sie einen NLO-Kristall für Typ II-SHG (o + e → e) und einen NLO-Kristall für Typ II-THG (o + e → e) benötigen, kann die Ausgangspolarisation von SHG nicht für THG verwendet werden. Sie müssen also die Polarisation drehen, um zwei senkrechte Polarisationen für THG vom Typ II zu erhalten. Die Wellenplatte mit zwei Wellenlängen funktioniert wie ein polarisierender Rotator. Sie kann die Polarisation eines Strahls drehen und die Polarisation eines anderen Strahls beibehalten.

    Standardwellenlänge empfehlen:

    1064 nm, 32 nm, 800 nm, 00 nm, 1030 und 515 nm