LiNbO3-Kristalle


Produktdetail

Video

LiNbO3-Kristall hat einzigartige elektrooptische, piezoelektrische, photoelastische und nichtlineare optische Eigenschaften. Sie sind stark doppelbrechend. Sie werden in Laserfrequenzverdopplungen, nichtlinearen Optiken, Pockels-Zellen, optischen parametrischen Oszillatoren, Güteschaltgeräten für Laser, anderen akustooptischen Geräten, optischen Schaltern für Gigahertz-Frequenzen usw. verwendet. Es ist ein ausgezeichnetes Material zur Herstellung von optischen Wellenleitern usw. 
Normalerweise wird der LiNbO3-Wafer als X-Schnitt, Y-Schnitt oder Z-Schnitt mit trigonaler Struktur indiziert. Er kann auch mit hexagonaler Struktur indiziert werden. Die Umwandlung vom trigonalen Indexsystem in ein hexagonales als [u 'v' w '] ---> [uvtw] wird durch die folgenden Formeln erreicht:
X-Cut (110) = (11-20) oder (22-40) XRD 2theta beträgt 36,56 oder 77,73 Grad
Der Y-Schnitt (010) = (10-10), (20-20) oder (30-30) XRD 2theta beträgt 20,86,42,46,65,83 Grad.
LiNbO3 und MgO: LN Pockels Cell haben eine hohe Transmission im sehr weiten Wellenlängenbereich von 420 - 5200 nm. MgO: LiNbO3-EO-Kristall hat ähnliche elektrooptische Eigenschaften wie LiNbO3-Kristall, jedoch mit höherer Schadensschwelle. In Bezug auf MgO: LN-Kristall wird der Brechungsindex eines optischen Mediums durch das Vorhandensein von Schall verändert. Dies wird als akustooptischer Effekt bezeichnet, der in vielen Geräten verwendet werden kann, darunter optische Modulatoren, q-Schalter, Deflektoren, Filter, Frequenzschieber und Spektrum Analysatoren. LN EO Q-Switch und MgO: Der von Coupletech hergestellte LN EO Q-Switch weist eine höhere Zuverlässigkeit und eine höhere Umwandlung auf.