Glan-Laser-Polarisator


  • Calcit GLP:Wellenlängenbereich 350-2000nm
  • a-BBO GLP:Wellenlängenbereich 190-3500nm
  • YVO4 GLP:Wellenlängenbereich 500-4000nm
  • Oberflächenqualität:20/10 Kratzer/Grab
  • Strahlabweichung: < 3 Bogenminuten
  • Wellenfrontverzerrung: <λ/4 bei 633nm
  • Schadensschwelle:>500 MW/cm2 bei 1064 nm, 20 ns, 20 Hz
  • Beschichtung:P-Beschichtung oder AR-Beschichtung
  • Montieren:Schwarz eloxiertes Aluminium
  • Produktdetail

    Der Prismenpolarisator von Glan Laser besteht aus zwei Prismen aus demselben doppelbrechenden Material, die mit einem Luftraum zusammengesetzt sind.Der Polarisator ist eine Modifikation des Glan-Taylor-Typs und ist so ausgelegt, dass er an der Prismenverbindung weniger Reflexionsverluste aufweist.Der Polarisator mit zwei Austrittsfenstern lässt den zurückgewiesenen Strahl aus dem Polarisator austreten, was ihn für Hochenergielaser wünschenswerter macht.Die Oberflächenqualität dieser Flächen ist im Vergleich zu der von Eintritts- und Austrittsflächen relativ schlecht.Diesen Flächen sind keine Spezifikationen für die Kratzgraboberflächenqualität zugeordnet.

    Feature

    Luftbeabstandet
    In der Nähe von Brewster's Angle Cutting
    Hohe Polarisationsreinheit
    Kurze Länge
    Breiter Wellenlängenbereich
    Geeignet für Anwendungen mit mittlerer Leistung